Testerlebnis Banner

Grafikkartenlüfter: Test der Bewertung & Preise

Machen Sie den Test: In der nachfolgenden Tabelle finden Sie 5 aktuelle Bestseller für Grafikkartenlüfter mit Bewertungen und Preis. Dies ermöglicht Ihnen einen einfacheren Vergleich bzw. Test des Produktes. Mit dem Angebotsbutton können Sie den Artikel direkt bei Amazon kaufen.

Test Empfehlung: Diese 5 Bestseller sollten Sie testen

Tipp: Vergleichen Sie jetzt diese 10 Bestseller für Grafikkartenlüfter

SaleBestseller Nr. 1
Höhe Wärmeleitfähigkeit Wärmeleitpaste, NoyoKere High End Silicon Wärmeleitpaste Kühlkörper,...
  • Besser als Flüssigmetal: Die NoyoKere Wärmeleitpaste kann einer extrem hohen Wärmeleitfähigkeit führen. Somit wird die Wärme von der CPU/GPU schnell und effizient abgeführt werden kann
  • Einfaches Auftragen: Dank ihrer Konsistenz ist die Wärmeleitpaste selbst für Einsteiger leicht aufzutragen. Welche Möglichkeiten der Anwendung es gibt und wie man die Wärmeleitpaste am effektivsten aufträgt, um Lufträume zwischen CPU und Kühler zu vermeiden, zeigen wir euch im Video
  • Sichere Anwendung: Die Wärmeleitpaste ist eine metallfreie und nicht-elektrisch leitende Paste. Dies minimiert das Risiko von Kurzschlüssen und bietet perfekten Schutz für Ihren Computer
Bestseller Nr. 2
Faburo Transparent Gehäuse für Raspberry Pi 3 und Pi 2 Model B Model B+ Mit 6 set Kühlkörper
  • 1,Lieferumfang :1*Transparent Case/6Set Kühlkörper/1*Schraubenzieher/5* Schrauben .
  • 2,Ein Transparent Gehäuse Case +6pc Cooling System externe Lüfter für Raspberry Pi 3/2/B/B +
  • 3,Diese langlebigen Kunststoff Raspberry Pi-Fall ist eine perfekte Passform für Ihre Raspberry Pi 3 / 2 Modell B und Raspberry Pi Modell B +.
Bestseller Nr. 3
ARCTIC Accelero L2 PLUS - Grafikkartenkühler (Starke Kühlleistung von bis zu 120 Watt und 92mm...
  • EXZELLENTE KÜHLLEISTUNG: Dank einem 92 mm PWM Lüfter, einer Kühlkapazität von 120 Watt und voraufgetragener MX-4 Wärmeleitpaste erreicht der Accelero L2 PLUS eine hervorragende Kühlleistung. In einen Vergleichstest mit einer übertakteten AMD Radeon HD 7770 senkte er die Temperatur um 20°C.
  • NAHEZU GERÄUSCHLOS: Mit einem ultra-leisen 92 mm PWM-Lüftern kühlt der Accelero L2 PLUS extrem effizient. Im Test von Hardwareoverclock.com ist der Accelero L2 PLUS 14 dBA leiser als der Nvidia GTX 460 Kühler. Dank der PWM-Steuerung wird die Drehzahl beider Lüfter an die GPU-Temperatur angepasst, so dass sich die Lautstärke auf ein absolutes Minimum reduziert. Die PWM-Einstellungen können nach Leistung oder Geräuschpegel modifiziert werden. Hier findest Du weitere Informationen.
  • VERBESSERTE RAM- UND SPANNUNGSWANDLERKÜHLUNG: Im Paket des Accelero L2 PLUS sind 31 Kühlkörper zur verbesserten Wärmeabfuhr der RAM und Spannungswandler enthalten. Die verwendete Wärmeleitpaste fungiert als optimaler Wärmeleiter und sorgt gleichzeitig für starken langanhaltenden Halt.
Bestseller Nr. 4
ARCTIC Thermal Pad – Exzellente Wärmeleitung durch Silikon und speziellen Füller, geringe Härte...
  • EFFIZIENTE WÄRMELEITFÄHIGKEIT: Das auf Silikon und einem speziellen Füller basierenden Thermal Pad übertrifft generische und leistungsorientierte Pads bei weitem.
  • ÜBERBRÜCKUNG VON UNEBENHEITEN: Dank der geringen Härte und guter Komprimierungseigenschaften wirkt das Thermal Pad als perfekter Gap Filler und überbrückt problemlos unebene Oberflächen und Luftspalten.
  • EINFACHER EINBAU: Der Einbau des ARCTIC Thermal Pads ist kinderleicht und damit auch für Anfänger perfekt.
Bestseller Nr. 5
Arctic Accelero Mono Plus Grafikkartenkühler (120 mm Lüfter)
  • EXZELLENTE KÜHLLEISTUNG: 5 Kupfer-Heatpipes und die voraufgetragene MX-4 Wärmeleitpaste führen die Hitze der GPU effizient zum 43 Finnen Kühlkörper ab. Dort sorgt ein 120 mm PWM-Lüfter für den nötigen Luftstrom und eine unerreichte Kühlleistung. Im Test von Hardwareoverclock hat der Accelero Mono PLUS die GPU Temperatur einer Zotac GTX 560 Ti um bis zu 42°C reduziert.
  • NAHEZU GERÄUSCHLOS: Mit einem ultra-leisen 120 mm PWM-Lüfter kühlt der Accelero Mono PLUS extrem effizient. Der Test von Xtreme Hardware hat gezeigt, dass der Accelero Mono PLUS verglichen mit dem Referenzkühler um 29 dBA leiser ist. Dank der PWM-Steuerung wird die Drehzahl beider Lüfter der GPU-Temperatur entsprechend angepasst, so dass sich die Lautstärke auf ein absolutes Minimum reduziert.Die PWM-Einstellungen können nach Leistung oder Geräuschpegel modifiziert werden. Hier findest Du weitere Informationen.
  • VERBESSERTE RAM- UND SPANNUNGSWANDLERKÜHLUNG: Zur weiteren Steigerung der Kühleffizienz beinhaltet der Accelero Mono PLUS den elektrisch nicht leitfähigen G-1 Wärmeleitkleber, um zusätzliche RAM und VR Kühlkörper sicher zu fixieren. Der Wärmeleitkleber wurde so entwickelt, dass er optimal Wärme abführt und im Gegensatz zu Wärmeleitpads über 10 Jahre haftet. Zusätzlich kann der G-1 einfach und ohne Rückstände wieder abgelöst werden.
Bestseller Nr. 6
ARCTIC Thermal Pad – Exzellente Wärmeleitung durch Silikon und speziellen Füller, geringe Härte...
  • EFFIZIENTE WÄRMELEITFÄHIGKEIT: Das auf Silikon und einem speziellen Füller basierenden Thermal Pad übertrifft generische und leistungsorientierte Pads bei weitem.
  • ÜBERBRÜCKUNG VON UNEBENHEITEN: Dank der geringen Härte und guter Komprimierungseigenschaften wirkt das Thermal Pad als perfekter Gap Filler und überbrückt problemlos unebene Oberflächen und Luftspalten.
  • EINFACHER EINBAU: Der Einbau des ARCTIC Thermal Pads ist kinderleicht und damit auch für Anfänger perfekt.
Bestseller Nr. 7
ARCTIC Accelero Xtreme IV - fast geräuschloser Grafikkartenkühler mit einer Kühlleistung von 300...
  • UNÜBERTROFFENE KÜHLLEISTUNG: Mit einer Kühlkapazität von 300 Watt sorgt der Accelero Xtreme IV für eine unübertroffene Kühlleistung. Die drei 92 mm PWM-Lüfter und die voraufgetragene MX-4 Wärmeleitpaste sorgen für eine effiziente Kühlung, selbst beim Übertackten.
  • HÖCHSTE EFFIZIENZ DURCH BACK-SIDE-KÜHLER: Für bislang unerreichbare VRM und RAM-Kühlleistungen hat ARCTIC einen Back-Side-Kühler entwickelt und patentieren lassen. Dieser ermöglicht eine effiziente Kühlung für RAM und Spannungsregler, was nicht nur eine höhere Taktrate ermöglicht, aber vor allem die Lebensdauer der Grafikkarte verlängert.
  • INSTALLATION OHNE WÄRMELEITKLEBER: Bislang war die mühevolle Anbringung verschiedener Kühlelemente mithilfe eines Wärmeleitklebers notwendig. Dies ist dank der innovativen Back-Side-Platte nicht mehr nötig. Ganz ohne Kleber kann die Grafikkarte problem- und rückstandslos in den Originalzustand zurückversetzt werden.
Bestseller Nr. 8
Hoch Wärmeleitfähigkeit Wärmeleitpaste, NoyoKere Thermal Grease, High End Silicon...
  • Besser als Flüssigmetal: Die NoyoKere Wärmeleitpaste kann einer extrem hohen Wärmeleitfähigkeit führen. Somit wird die Wärme von der CPU/GPU schnell und effizient abgeführt werden kann
  • Einfaches Auftragen: Dank ihrer Konsistenz ist die Wärmeleitpaste selbst für Einsteiger leicht aufzutragen. Welche Möglichkeiten der Anwendung es gibt und wie man die Wärmeleitpaste am effektivsten aufträgt, um Lufträume zwischen CPU und Kühler zu vermeiden, zeigen wir euch im Video
  • Sichere Anwendung: Die Wärmeleitpaste ist eine metallfreie und nicht-elektrisch leitende Paste. Dies minimiert das Risiko von Kurzschlüssen und bietet perfekten Schutz für Ihren Computer
Bestseller Nr. 9
ARCTIC Thermal Pad – Exzellente Wärmeleitung durch Silikon und speziellen Füller, geringe Härte...
  • EFFIZIENTE WÄRMELEITFÄHIGKEIT: Das auf Silikon und einem speziellen Füller basierenden Thermal Pad übertrifft generische und leistungsorientierte Pads bei weitem.
  • ÜBERBRÜCKUNG VON UNEBENHEITEN: Dank der geringen Härte und guter Komprimierungseigenschaften wirkt das Thermal Pad als perfekter Gap Filler und überbrückt problemlos unebene Oberflächen und Luftspalten.
  • EINFACHER EINBAU: Der Einbau des ARCTIC Thermal Pads ist kinderleicht und damit auch für Anfänger perfekt.
Bestseller Nr. 10
ARCTIC Accelero Xtreme III - Ultraleiser Grafikkartenkühler mit 3 x 92mm PWM-Lüfter, neue...
  • AUSGEZEICHNETE KÜHLLEISTUNG: 5 Kupfer-Heatpipes und die voraufgetragene MX-4 Wärmeleitpaste führen die Hitze der GPU effizient zum 84 Finnen Kühlkörper ab. Dort sorgen drei 92 mm PWM-Lüfter für den nötigen Luftstrom und eine unerreichte Kühlleistung. Im Test von HardwareLuxx reduzierte der Accelero Xtreme III die GPU Temperatur einer Gigabyte GTX 670 um 27°C.
  • VERBESSERTE RAM- UND SPANNUNGSWANDLERKÜHLUNG: Im Paket des Accelero Xtreme III sind 31 Kühlkörper zur verbesserten Wärmeabfuhr der RAM und Spannungswandler enthalten. Die verwendete Wärmeleitpaste fungiert als optimaler Wärmeleiter und sorgt gleichzeitig für starken langanhaltenden Halt.
  • MULTIKOMPATIBEL: Vielseitiges und austauschbares Montagesystem: für eine optimale Kühllösung wird der Accelero Xtreme III mit 31 RAM- und VR- Kühlkörpern in unterschiedlichen Größen und Formen geliefert und ist sowohl CrossFire als auch SLI kompatibel, somit sind auch Multi-VGA Setups kein Problem.
 
 
Im nächsten Absatz können Sie den *Test der Bewertungen und Preise* lesen. Hier bekommen Sie Informationen zu den Kostenniveaus der Bestseller und einen Vergleich der Amazonbeurteilungen mit Fazit.

Bewertungen & Preise der Bestseller im Test

1. Bewertungen im Test

Grafikkartenlüfter & Bewertungen kritisch hinterfragt – Wie bewerten Benutzer ihren Artikel nach dem Shoppen? Ein statistisches Ergebnis dieser Frage liefert die Überprüfung der Bewertungsverteilung von 12 Amazon Bestsellern im nachkommenden Test. Die zugehörige Illustration zu diesen nachfolgenden Kennziffern befindet sich in Diagramm Nr. [1]:

  • Die Skala der Bewertungen beträgt 3.2 bis 5 Punkte
  • Der Durchschnittswert im Test liegt bei 4.48 Bewertungspunkten
  • Die Top 30% der Reviews finden sich ab 4.9 Bewertungspunkten
  • 11 von 12 Bewertungen (92%) befinden sich oberhalb von 4 Sternen
grafikkartenluefter-test-bewertung Test Bewertung

Grafikkartenlüfter – Test der Verteilung von Bewertung & Preisen: Die Durchschnittsbewertung [1] beträgt 4.48 Sterne und das beste Angebot erzielt 5 Amazonsterne. Die Preise [2] reichen von 2€ bis 100€. Beim Artikelpreis muss im Durchschnitt mit 34€ gerechnet werden. Rechts [3] sieht man den Angebotspreis in Abhängigkeit von den Bewertungssegmenten.

2. Preise

Die Verteilung der Verkaufspreise in Abb. [2] legt die Kosten der betrachteten Bestseller zugrunde und extrahiert nachfolgende statistische Kennzahlen:

  • Höchster Preis: 100€
  • Mittlerer Preis: 34€
  • Kleinste Anschaffungskosten: 2€
  • Streuung im Test: 26.9€
  • Guter Preis-Leistungs-Test (Aufwendung/Kundennutzen): 4 Sterne bei 2€

3. Fazit

Eine Betrachtung zur Verbindung von Anschaffungskosten und Amazonbewertung zeigt Bild Nr. [3]. Die erkennbaren Relationen aus dem Test lassen nachfolgenden Schluss zu:

  • Verglichen mit weiteren Testartikeln aus dem Techniksegment ist dieses Produkt mit einem Bewertungsmittel von 4.48 Amazon Sternen als einwandfrei zu bewerten. Dies reicht für die zweitbeste Rubrik bei den Technikangeboten. Dieses Ergebnis erreichen ca. 50% der Tests in diesem Segment. Typisch sind kleinere Mängel oder kundenseitige Unzufriedenheiten.
  • Sie forschen nach dem geringsten Preis bei besten Amazon Bewertungen für Grafikkartenlüfter? Ab 4.6 Amazon Sternen liegt das kostengünstigste Angebot bei mindestens 15€.
  • In dieser Produktklasse gibt es Qualität (teuer) zu erwerben. Die statistischen Daten zeigen ein hohes Kostenniveau bei den Bestsellern mit den meisten Sternen.
  • Im positivsten Bewertungsbereich findet sich auch das teuerste Angebot wieder. Es rechtfertigt seinen hohen Preis durch Qualität.

Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 24.11.2017 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API. | * = Affiliate-Link